Der Sofortkredit - Wenns kurz vor Jahresende schnell gehen muss

Es ist doch jedes Jahr das gleiche: Zu Beginn eines neuen Jahres ist die Liste der guten Vorsätze groß – egal ob Gartenhaus streichen, kleine Schönheitsarbeiten am Haus erledigen, endlich ein altes Haushaltsgerät ersetzen oder dem Partner einen teuren Wunsch erfüllen. Im Laufe des Jahres bleibt die Motivation, diese guten Pläne und Vorhaben auch wirklich in die Tat umzusetzen, leider oftmals auf der Strecke. In den letzten Zügen des laufenden Jahres kommen die alten Pläne wieder ins Gedächtnis und sollten bestenfalls noch schnell vor dem nächsten Jahreswechsel in die Tat umgesetzt werden.

Neigen sich jedoch die eigenen Ersparnisse – genauso wie das Jahr 2015 – dem Ende entgegen, hätten wir da eine besondere Finanzierungsmöglichkeit, mit der die alten Vorhaben schnell und günstig noch in diesem Jahr realisiert werden können: Den Sofortkredit.
zum-vergleichsrechner

Sofortkreditvergleich ist ein Ratenkredit mit schneller Auszahlung

#79241353 - fotolia.com - eyetronic

#79241353 – fotolia.com – eyetronic

Bei einem Sofortkredit handelt es sich grundsätzlich um ein normales Ratendarlehen, das ohne Zweckbindung vergeben wird. Die Besonderheit dieses Kredites ist jedoch die meist deutlich schnellere Auszahlung des beantragten Geldes. Während es bei einem normalen Ratenkredit zwischen Antrag und Auszahlung bei einer Direktbank bis zu zwei Wochen – bei Filialbanken sogar noch länger – dauern kann, wird ein Sofortkredit unter bestimmten Voraussetzungen bereits nach 48 Stunden auf das Girokonto des Verbrauchers ausgezahlt.

Für schnelle Auszahlung des Sofortkredites Antragsunterlagen bereithalten

Diese besonders zeitnahe Auszahlung des Sofortkredites kann der Verbraucher jedoch in gewissem Maße immer selbst beeinflussen: Nur wenn der Antragssteller der Bank sämtliche notwendigen Unterlagen zur Verfügung stellt, kann diese mit der Kreditprüfung beginnen. Daher muss der Verbraucher die korrekten und angeforderten Unterlagen immer vollständig und direkt mit dem Kreditantrag bei der Bank einreichen.

Auch wenn die Geldnot mal groß sein sollte: Die Aufnahme eines Kredites ist eine langfristige Entscheidung bei der ein Verbraucher eine wichtig Verbindlichkeit gegenüber einer Bank eingeht. Egal ob Sofortkredit oder normales Ratendarlehen – die Aufnahme eines Darlehens sollte niemals überstürzt vorgenommen werden. Nur nach einem gründlichen Sofortkredit-Vergleich ist gewiss, dass man ein wirklich günstiges und passendes Angebot für das individuelle Finanzierungsvorhaben gefunden hat.

Mehr zum Thema
© 1996-2017 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum