Aachener Nachrichten - Geschichte & Abo

Die Aachener Nachrichten sind eine Tageszeitung, die in Aachen produziert wird und täglich von montags bis samstags erscheint. Sie wird gemeinsam mit der Aachener Zeitung im Aachener Zeitungsverlag herausgegeben und konzentriert sich neben Informationen aus aller Welt in erster Linie auf Nachrichten aus der Region. Über verschiedene Lokalausgaben, zu denen etwa die Eschweiler Nachrichten oder die Stolberger Nachrichten gehören, werden Leser immer ausführlich über die Geschehnisse vor Ort informiert. Die Aachener Nachrichten sind ausschließlich als Abonnement-Tageszeitung erhältlich.

Die Geschichte der Aachener Nachrichten
Themen und Sparten der Aachener Nachrichten
Die Aachener Nachrichten im Abo

Die Geschichte der Aachener Nachrichten

Aachener Nachrichten

Aachener Nachrichten - Abo sichern

Probeabo sichern

Die Aachener Nachrichten, kurz AN, erschienen erstmals am 24. Januar 1945. Sie ist damit die Zeitung, die am längsten ununterbrochen erschienen ist. Da Aachen bereits im Oktober 1944 von alliierten Truppen eingenommen werden konnte, war sie gleichzeitig die erste Lizenzzeitung, die vor Kriegsende herausgegeben wurde. Da sie damit auch die erste Zeitung war, die frei von Nazi-Propaganda berichtete, konnte sie als einzige die Kapitulation der Wehrmacht vermelden. Da Zeitungen in den Besatzungszonen immer an eine Partei ausgerichtet sein mussten und die Aachener Nachrichten der SPD zugehörig waren, gilt sie auch heute noch als linksgerichtet. Und dies, obwohl die Bindung an eine Partei bereits 1949 aufgehoben wurde. Aktuell können täglich rund 112.000 Exemplare verkauft werden, was gegenüber dem Bestjahr 1998 einen Rückgang von gut 30 Prozent entspricht.

Themen und Sparten der Aachener Nachrichten

Als Tagesblatt informieren die Aachener Nachrichten ihre Leser natürlich über aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Journalisten versuchen alle Artikel verständlich und übersichtlich zu verfassen, sodass sich Leser umfassend informieren können. Ein wichtiger Teil der Zeitung sind allerdings die Lokalnachrichten, die eine eigene Sparte erhalten. Sie zeigen auf, was in der jeweiligen Region passiert, welche Ereignisse die Menschen bewegen, welche Veranstaltungen geplant sind und bietet Platz für Todesanzeigen. Damit auch wirklich jeder Leser passende Themen aus seiner Heimatregion findet, ist der Lokalteil in die Regionen Aachen, Düren, Eifel und Heinsberg unterteilt, wo auch passende Stellenanzeigen zu finden sind. Auch die Zeitung selbst ist in der jeweiligen Lokalausgabe verfügbar. Nachrichten aus der Welt des Sports, Dossiers und Meinungen runden das Angebot der Aachener Nachrichten ab.

Die Aachener Nachrichten im Abo

Aachener Nachrichten

Aachener Nachrichten - Abo sichern

Probeabo sichern

Die Aachener Nachrichten sind eine Abonnement-Zeitung, die an Kiosken kaum erhältlich ist. Mehr als 92 Prozent aller gedruckten Blätter werden direkt an die Leser verschickt. Dies hat natürlich den Vorteil, dass der Weg zum Kiosk gespart werden kann und die Zeitung dennoch jeden Tag druckfrisch zur Verfügung steht. Bei Abo ist es natürlich möglich, die jeweilige Lokalzeitung zu wählen und das Abo ganz nach Wunsch auszurichten. Um das Abonnement zu testen, besteht auch die Möglichkeit, die Zeitung drei Wochen lang zu testen. Durch die Verbreitung des Internets sind jedoch auch die Aachener Nachrichten gezwungen, neue Wege zu gehen. Das Blatt verfügt in diesem Zusammenhang über eine informative Internetseite, auf der viele Artikel online zur Verfügung stehen. Um auf wirklich alle Artikel, Videos und Fotos zugreifen zu können, bietet es sich an, das Online-Abo zu wählen, um wirklich immer und überall umfassend informiert zu sein. Mit der digitalen Ausgabe können Leser sogar noch viel Geld sparen.

© 1996-2017 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum