Die Zeit - liberale Wochenzeitung

Die Zeit ist eine liberale Wochenzeitung, die zu den renommiertesten Blättern in ganz Deutschland gehört. Sie bietet in erster Linie Nachrichten aus aller Welt und kombiniert diese mit tiefgründigen Berichten und aktuellen Debatten. Die Journalisten versuchen in diesem Zusammenhang, auch komplexe Themengebiete einfach und übersichtlich darzustellen und so jedem Leser die Möglichkeit zu eröffnen, sich eine ganz eigene Meinung zu bilden. Die Zeit zeichnet sich dabei vor allem durch hochwertigen Journalismus und Meinungsvielfalt aus, denn die verschiedenen Themen werden kontrovers dargestellt.

Die Geschichte der Zeit
Themen und Sparten in der Zeit
Die Zeit im Abo

 

Die Geschichte der Zeitung „die Zeit“

Unter der Militärregierung der britischen Besatzungszone wurde am 21. Februar 1946 die erste Ausgabe der Zeit veröffentlicht. Das Blatt, das damals unter der Lizenzpresse erschien, hatte lediglich einen Umfang von acht Seiten und war für 40 Pfennige zu haben. Die Zeit erhielt bereits sehr früh eine konservative Richtung, die im Laufe der Jahre auch beibehalten werden konnte. Unter verschiedenen Chefredakteuren hatte sich das Blatt in den Folgejahren stetig weiter entwickelt und bietet heute umfassende Informationen und Berichte aus aller Welt. Als Herausgeber agieren derzeit Altbundeskanzler Helmut Schmidt und Josef Joffe. Die Zeit erscheint dabei nicht täglich, sondern als Wochenzeitung jeweils am Donnerstag. Sollte dieser Tag auf einen Feiertag fallen, wird das Erscheinen entsprechend vorgezogen. Mit einer verkauften Auflage von mehr als 500.000 erreicht sie so gut 1,5 Millionen Leser, die sich hier umfassend über alle wichtigen Themen in Deutschland, Europa und weltweit informieren können.

Themen und Sparten

Die Zeit bietet Lesern die Möglichkeit, sich hier über alle Themen aus Politik, Wirtschaft und Finanzen zu informieren. Neben den eigentlichen Schlagzeilen informieren die Journalisten aber auch über die jeweiligen Hintergründe der Themen, über aktuelle Ereignisse sowie Wissenswertes, die hiermit in Zusammenhang stehen. So können Leser die jeweiligen Artikel einordnen und für sich selbst ins rechte Licht rücken. Vor allem bei kontroversen Themen bietet die Zeit zudem oft verschiedene Positionen, die etwa in Kommentaren oder Leitartikeln zur Sprache kommen. Es wird damit kein vorgefertigtes Meinungsbild verwandt, sondern die Leser werden zum Nachdenken aufgerufen. Mit Redaktionsbüros in Brüssel, New York, Istanbul und Washington hat die Redaktion zudem die Chance, verschiedene Themen auch einmal aus anderen Blickwinkeln heraus zu betrachten und die Leser wirklich umfassend zu informieren. Nachrichten aus den Bereichen Sport, Kultur und Gesellschaft runden das Angebot ab. Natürlich haben Leser über den Stellenmarkt auch Gelegenheit, sich über Jobs in ganz Deutschland zu informieren und ihre Karriere voranzubringen. Ein tägliches Rätsel sorgt dafür, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Die Zeit im Abo

Zeitung - Die Zeit

Die Zeit - Abo sichern

Probeabo sichern

Die Zeitung „Die Zeit“ kann entweder an einem Kiosk oder aber im Abo erworben werden. Leser, die die Wochenzeitung regelmäßig nach Hause geliefert haben wollen, sollte sich für ein Abonnement entscheiden, denn dieses ist bequem und zuverlässig. Wer das Abo erst einmal testen möchte, kann auf Wunsch natürlich zu einem Probeabo greifen. Als Alternative zur Print-Version bietet die Zeit auch eine Online-Version. Diese berichtet täglich über Neuigkeiten auf der Welt und informiert umfassen und übersichtlich. Leser, die die Zeit also gerne auf ihrem Tablet oder dem Smartphone lesen wollen, können sich für die Online-Ausgabe entscheiden und diese im Abo wählen.

© 1996-2017 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum