(c) Test von vergleich.org

Im Winter unverzichtbar – die Handschuhe

Frieren möchte niemand. Daher gehören die Handschuhe im Winter zu jedem Outfit dazu. Wer auch wirklich niemals kalte Finger haben möchte, der hat mehrere Varianten an Schuhen im Schrank. So können auch zu edlen Outfits immer Handschuhe getragen werden. Im Wintersport sind Handschuhe ebenso wichtig, wie für den Spaziergang an kühlen Herbstabenden. Gut, dass der Markt in puncto Handschuhen einiges zu bieten hat. So finden Damen und Herren sicherlich ein Modell, welches zu dem Anlass passt.

Materialien für Handschuhe

Das Material kann für den Gebrauch der Handschuhe sehr wichtig sein. Je nach Modell sind sie mehr oder weniger warm. Einige eignen sich perfekt um damit im Schnee zu tollen, andere sind wirklich nur dafür da, dass nach der Feier die Finger nicht frieren. Die Handschuhe sind eher dafür gedacht, einen optisch guten Eindruck zu erwecken. Jedes Material hat eben seine eigenen Eigenschaften, sodass eben nicht jedes Paar Handschuhe so warm halten kann, wie das andere.

Stoffhandschuhe aus Polyester
Stoffhandschuhe aus Polyester zeichnen sich dadurch aus, dass sie strapazierfähig sind. Das synthetische Material wird bei Handschuhen oft mit anderen Materialien gemischt, sodass ein Handschuh hergestellt werden kann, die an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können. So sind Handschuhe aus Polyester mit einer Membran beschichtet, die wasserabweisend ist und auch dem Wind standhalten kann. Stoffhandschuhe können ein zusätzliches Innenfutter haben, damit die Hände auch beim Arbeiten im Freien die Hände warm halten.

Handschuhe aus Baumwolle
Handschuhe aus Baumwolle bieten den Vorteil, dass sie sich auf der Haut sehr gut anfühlen. Sie halten recht warm. Nachteilig kann es werden, dass Baumwolle Nässe aufsaugt. Sie werden schneller nass und speichern diese Nässe, sie sind so weniger robust und eher für laue Abende gedacht, als für eine Tour im Schnee.

Handschuhe aus Polyamiden
Als wichtiges Material bei den Polyamiden gilt Nylon. Handschuhe aus Nylon sind recht strapazierfähig. Meist gibt es sie in unterschiedlichen Stärken zu kaufen, die auf den speziellen Einsatz abgestimmt sind. Die dicken Nylonhandschuhe sind für die Gartenarbeit gedacht, sie sind robust und wärmen die Hände. Die dünneren Handschuhe aus Nylon schützen die Hände gegen Umwelteinflüsse, werden in der Gastronomie oder in der Hygiene auch als Unterziehhandschuhe eingesetzt. Sie sind wasserabweisend und winddicht.

Handschuhe aus Feinstrick
Die Handschuhe aus Feinstrick sind weich und wirken recht elegant. Sie passen auch zu einem edlen Outfit. Sie wärmen die Hände an kalten Abenden, sind aber für den Einsatz bei Schnee und Minusgraden nicht geeignet.

Handschuhe aus Wolle, Schurwolle oder Merinowolle
Bei diesen Materialien handelt es sich um tierisches Materialien. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Wärme recht gut und lange speichern können. Sie sind daher für laue Abende und sehr kalte Tage ideale Handschuhe. Ein Nachteil besteht darin, dass einige Menschen auf die tierische sind tierische Materialien allergisch reagieren. Daher wird bei Handschuhen auch oftmals dieses Material mit Synthetikfasern gemischt.
Tipp: Echte Handschuhe aus Wolle dürfen nicht in die Waschmaschine. Sie müssen mit der Hand gereinigt werden.

Handschuhe aus Leder
Lederhandschuhe wirken edel. Das Material zeichnet sich dadurch aus, dass es robust und langlebig ist. Dafür müssen Lederhandschuhe aber auch entsprechend gepflegt werden. Sie sind deutlich teurer als andere Handschuhe, aber gerade die Damenwelt mag sie sehr gerne.
Tipp: Zur Pflege die Handschuhe mit einem feuchten Baumwolltuch abreiben, ggf. mit Lederfett oder Lederspray bearbeiten.

Die unterschiedlichen Handschuh-Typen im Test

Handschuhe unterscheiden sich nicht nur vom Material her, sondern gibt es auch entscheidende Unterschiede in der Art. Auch dadurch kann wieder eine spezielle Nutzung begünstigt werden.

Fausthandschuhe
Fausthandschuhe sind auch unter der Bezeichnung Fäustlinge zu finden. Kennzeichnend für diese Handschuh-Typen ist, dass vier Finger in einem gemeinsamen Innenraum sind, der Daumen ist einzeln. Dadurch entsteht der Nachteil, dass die Bewegungsfreiheit der Finger stark eingeschränkt wird. Von Vorteil ist, dass die Finger eben durch das Futter sehr warm gehalten werden.

Fingerhandschuhe
Bei Fingerhandschuhen hat jeder Finger seinen eigenen Platz. Die einzelnen Finger haben ein einzelnes Futteral, die Beweglichkeit der Finger kann so aufrecht erhalten bleiben. Ein Nachteil liegt darin, dass die Kälte mehr Angriffsfläche auf die Finger hat und viele Menschen schneller frieren.

Halbfingerhandschuhe
Halbfingerhandschuhe werden auch als Halbhandschuhe oder Kurzfingerhandschuhe bezeichnet. Kennzeichnend für diesen Handschuh-Typen sind die offenen Fingerenden. Die Fingerspitzen sind von den Handschuhen nicht mehr bedeckt. Dadurch entsteht ein besseres Gefühl in den Fingern. Von Nachteil ist aber, dass die Fingerspitzen nicht gegen die Kälte geschützt werden.
Tipp: 2-in-1-Handschuhe sind eine Alternative zu den Halbfingerhandschuhen. Hierbei kann bei stärkerer Kälte eine Kappe über die Fingerspitzen gezogen werden.

Tipps zum Handschuhkauf

Wer Handschuhe kaufen möchte, der sollte einiges beachten. So muss zuerst einmal daran gedacht werden, wofür die Handschuhe verwendet werden sollen. Wie eingangs schon erwähnt, eignen sich nicht unbedingt alle Handschuhe dafür, dass mit ihnen eine wilde Schneeballschlacht gemacht wird. Geachtet werden sollte in diesem Zusammenhang auf das Material, aus dem die Handschuhe verarbeitet worden sind. Stoffhandschuhe, die erst einmal gar nicht wirklich wasserdicht sind, bekommen durch eine Beschichtung den Vorteil, dass sie das Wasser doch abweisen können.
Letztendlich kommt es bei den Handschuhen auch auf die richtige Größe an. Dazu sollte die Handschuhgröße bekannt sein.
Tipp: Um die Handschuhgröße zu bestimmen, kann mit dem Maßband die Innenseite der Hand gemessen werden. Der Daumen gehört nicht mit in diese Berechnung.

Kauftipps:

  • Handschuhe für Damen, Herren oder Kinder,
  • wozu werden die Handschuhe benötigt,
  • welche Besonderheit sollen sie aufweisen,
  • welches ist das richtige Material,
  • Größe der Handschuhe
© 1996-2017 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum