Alternativmedizin

Naturheilkräuter
Rosenöl – Besonderes Öl für die Schönheit

Das Rosenöl: Die wunderschönen Blüten und Düfte kultivierter Rosen begleiten die Menschheit schon seit tausenden von Jahren. Schon in der griechischen Antike wurde die Rose als „Königin der Blumen“ getauft. Mit Begeisterung und Hingabe werden

Alternativmedizin
Magnesiumöl – Effektive Magnesiumzufuhr

Klassisches Magnesiumöl ist eigentlich kein Öl im herkömmlichen Sinn. Dennoch wird es aufgrund seiner Konsistenz, die an ein gehaltvolles weiches Öl erinnert, so bezeichnet. Magnesiumöl wird dabei vielseitig verwendet und ihm werden sogar Wirkungen bei

Naturheilkräuter
Senföl – Ein pflanzliches Antibiotikum?

Schon vor 3.000 Jahren wurde Senföl in China verwendet, ursprünglich soll es jedoch aus Indien stammen. „Sinapsis“, die alte Bezeichnung für Senföl, ist im Sanskrit verankert. Es handelt sich bei Senföl allerdings nicht um ein

Naturheilkräuter
Borretschöl – Heilkraut für den Körper ?

Borretsch, auch oft Boretsch (Borago officinalis), wird gern als Gurkenkraut sowie Kukumerkraut bezeichnet und gehört zur Familie der Raublattgewächse. Schon seit vielen Jahrhunderten wird der Borretsch als Heil- oder Gewürzpflanze eingesetzt. Zwar stammt die Pflanze

Naturheilkräuter
Karottenöl – das Gute der Natur für Haut und Haare

Momentan scheint das Karottenöl ein wahres Comeback zu erleben. Ob im Supermarkt oder in der Drogerie – das Öl mit der markanten orangenen Farbe zieht immer mehr Menschen in seinen Bann. Dabei hat die liebe

Naturheilkräuter
Kieselerde – der Beauty Allrounder

Wer schön sein möchte, sollte einen Blick auf die Naturheilkräuter wie Kieselerde legen. Hier ist einiges zu finden, dass der Schönheit gut tut. Denn sie kann eine richtige Wunderwaffe der Natur sein. Diejenigen, die unter

Naturheilkräuter
Mädesüß – die natürliche Hilfe bei Schmerzen?

Mädesüß ist eine Pflanzenart, die mit den Rosengewächsen verwandt ist. Mädesüß ist in ganz Europa anzutreffen, hat allerdings seinen botanischen Ursprung im östlichen Teil des Kontinents. Mittlerweile ist die Pflanze auch in einigen Gebieten Asiens

Alternativmedizin
Kolloidales Gold – der natürliche Alleskönner

Gold übt seit jeher eine große Anziehungskraft auf den Menschen aus. Doch wussten Sie, dass Gold nicht nur wegen seiner Schön- und Seltenheit so beliebt ist, sondern dass sich schon die alten Kulturen besonders für

Alternativmedizin
Kolloidales Silber – sanfte Hilfe aus der Natur – dagegen hilft es

Kolloidales Silber ist eine ganz spezielle Form von Silberpartikeln, die bis weit ins 20. Jahrhundert von Medizinern in der westlichen Welt angewandt wurde, um Infektionskrankheiten zu bekämpfen. Erst mit der Erfindung des Antibiotikums verschwand das

Alternativmedizin
Das Basenbad – Unterstützung bei der Entsäuerung

Ein übersäuerter Organismus bildet die Basis für die Entstehung unterschiedlichster Erkrankungen. In einem „sauren Milieu“ fühlen sich Krankheitserreger – sogar Krebszellen – besonders wohl und finden hier die Grundlage in ihrer Ausbreitung. Dabei ist der

Alternativmedizin
Astaxanthin: Eines der stärksten Antioxidantien

Das Carotinoid Astxanthin ist ein besonders starkwirkender, antioxidativer Stoff. In seiner natürlichen Form kommt es besonders häufig in Algen vor. Tiere, wie Lachse, Flamingos oder Krustentiere, die sich von solchen Algen ernähren, werden durch das

Alternativmedizin
Melatonin – die natürliche Einschlafhilfe ?

Millionen Menschen kennen das Problem. Nachts bekommen sie kein Auge zu, und tagsüber sind sie hundemüde. Schlafprobleme ereilen laut einer Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin mehr als sieben Millionen Menschen alleine in

Alternativmedizin
MSM – Methyl Sulfonyl Methan

MSM ist eine, im menschlichen und tierischen Organismus natürlich vorkommende, Schwefelverbindung. Auf Grund unserer einseitigen Ernährung kommt es immer häufiger zu Schwefelmangel und dessen Folgen sind äußerst unangenehm. So kann es unter einem dauerhaften Schwefelmangel

Naturheilkräuter
Oreganoöl – starke Hilfe aus der Natur

Vielen von uns ist Oregano als schmackhaftes Gewürz der mediterranen Küche bekannt. Hierzulande fristet das Kraut sein Dasein als Zutat für Saucen oder wird über die Pizza gestreut. Doch Oregano – besser noch das Öl

Naturheilkräuter
Teufelskralle – Hilfe aus der Natur ?

Die Teufelskralle ist ein eher unscheinbares Gewächs, dass in der afrikanischen Savanne beheimatet ist. Das Kraut verfügt über scharfkantige Widerhaken, die sich regelrecht in der Haut einkrallen, sobald ein Tier oder Mensch die Pflanze streift.

Naturheilkräuter
Lavendelöl – das sollten Sie bei der Anwendung beachten

Die Lavendelpflanze wird seit Jahrtausenden wegen Ihrer Dufteigenschaften und auf Grund Ihres herrlichen Aussehens kultiviert. Doch vor allem wird die Pflanze aus der Gattung der Kreuzblütler zur Gewinnung des ätherischen Lavendelöls herangezüchtet. Die natürliche Heimat

Alternativmedizin
Das blaue Wunder – der Lavendel

Lavendel ist ein Kraut, das bereits im Mittelalter in der Kräuterkunde eingesetzt wurde. So ist es nicht verwunderlich, dass sich dieses blaue Kraut auch heute noch großer Beliebtheit erfreut. Natürlich wird es nicht nur zur

Naturheilkräuter
Sheabutter – Kostbarer Schatz aus der Natur

Die Sheabutter ist ein natürliches Produkt aus den Früchten des Karitébaumes und ein sehr kostbarer Schatz, den die Natur uns zur Verfügung stellt. Dabei ist deren Wirkung nicht nur auf die Behandlung trockener und empfindlicher

Naturheilkräuter
Teebaumöl – Das kleine Wunder aus der Natur

Viele von uns kennen das Teebaumöl noch aus Ihrer Kindheit. Spätestens dann, wenn die Mutti mit dem kleinen, braunen Fläschchen anrückte, um hartnäckige Pickel oder Warzen zu behandeln, haben wir als Kinder gerne einmal Reißaus

Naturheilkräuter
Reishi – ein Pilz mit besonderer Wirkung ?

Der Reishi (Ganoderma lucidum) ist ein Pilz, der zur Gattung Lackporlinge gehört, und auch unter dem Namen Glänzender Lackporling bekannt ist. Das Besondere an diesem Pilz ist, dass sein Stiel seitlich sitzt und sein Pilzhut

Naturheilkräuter
Mönchspfeffer : Pflanze mit besonderer Wirkung ?

Der Mönchspfeffer (vitex agnus-castus) gehört zur Familie der Lippenblütler und wird auch umgangssprachlich gern als Keuschbaum oder Keuschlamm sowie Liebfrauenbettstroh bezeichnet. Die Pflanze hat ihren Namen aufgrund des abschwächenden Geschlechtstriebes bei Männern erhalten. Heutzutage wird

Naturheilkräuter
Sanddorn Rezepte

Sanddorn ist nicht nur gesund, die kleinen gelben Beeren lassen sich auch sehr vielseitig verwenden. Es gibt unendlich viele Sanddorn Rezepte, denn als Gemüse, als Marmelade, als Konfitüre und auch als Saft macht der Sanddorn

Naturheilkräuter
Eukalyptus

Eukalyptus, in der Mehrzahl auch Eukalypten, gehören zu den Myrthengewächsen und sind auch als Blaugummibaum bekannt. Es gibt mehr als 600 verschiedene Eukalyptenarten, die überwiegend in Australien und Indonesien beheimatet sind. Seinen Namen bekam der

Naturheilkräuter
Cayennepfeffer

Jetzt wird’s scharf! Cayennepfeffer macht Glücklich und Gesund Dieses angenehme Prickeln auf der Zunge und das brennen im Mund- viele Menschen lieben scharfes Essen. Für die haben wir jetzt eine gute Nachricht, denn die Würze

Naturheilkräuter
Eibisch

Im Sommer zwischen Juni und September, steht Eibisch in voller Blüte und lockt mit seinen strahlenden, weißen oder rosa Blüte nicht nur zahlreiche Bienen an, sondern ist dank seiner vielfältigen positiven Eigenschaften auch für den

Naturheilkräuter
Guaraná (Paullinia cupana) – Alternative zum Koffein ?

Die Guaraná zählt zur Seifenbaumfamilie und ist eine Pflanze, die genau genommen im Amazonsbecken zu Hause ist. Die Guaraná (Paullinia cupana) bezieht sich laut Überlieferungen auf das indigene Volk Guarani in Südamerika. Die ethnobotanische Tradition

Naturheilkräuter
Eisenkraut (verbena officinalis)

Das Eisenkraut, welches auch gern als Echtes Eisenkraut (verbena officinalis) bezeichnet wird, ist ebenso als Taubenkraut, Sagenkraut, Katzenblutkraut oder Wunschkraut bekannt. Die Pflanze gehört zur Gattung der Verbenen und ist als Heilpflanze bedeutend. Das sommergrüne

Naturheilkräuter
Flohsamenschalen – Hilft Flohsamen gegen Durchfall/Verstopfung ?

Als Flohsamenschalen werden die Samenschalen der Plantago ovata bezeichnet. Im Handel finden Interessierte die Samen unter dem Namen Indische Flohsamenschalen wieder. Hauptsächlich wird die Pflanze in Indien und Pakistan angebaut und gilt als natürliches Quellmittel

Naturheilkräuter
Galgant (Alpinia officinarum)

Der Galgant, der auch in Fachkreisen als „echter Galgant“ (Alpinia officinarum) bezeichnet wird, gehört zur Familie der Zingiberaceae und somit zu den Ingwergewächsen. Hauptsächlich findet Galgant in Bereich der Heilmedizin Verwendung und wird ebenso gern

Naturheilkräuter
Goldrute

Plötzlicher Harndrang, gestörter Harnfluss und Schmerzen im Unterleib- das sind nur einige der unangenehmen Symptome wenn man unter einer sogenannten Reizblase leidet. Aber es ist ja gegen alles ein Kraut gewachsen, so auch bei diesen

Naturheilkräuter
Grünlippmuschel

Die Grünlippmuschel (perna canaliculus) findet sich vorrangig in Neuseeland an und ist vor allem aufgrund ihrer Wirkstoffe sowie Antioxidantien und Fettsäuren begehrt. Seit vielen Generationen schätzen die Neuseeländer die Vitamine und Substanzen der Grünlippmuschel und

Naturheilkräuter
Hamamelis

Der Name Hamamelis setzt sich aus zwei Teilen zusammen, nämlich aus hamatus, was so viel wie hakig bedeutet und dem griechischen Wort für Apfel melum. Zu dem Namen Zaubernuss kommt es deshalb, weil der Baum

Naturheilkräuter
Sanddorn – Obst voller Vitmaine

Der Sanddorn (hippophae rhamnoides) wird auch gern als Weidendorn, Audorn, Dünendorn oder Seedorn sowie Rote Schlehe bezeichnet und gehört zur Gattung der Sanddorne. Der Name rhamnoides stammt aus dem Griechischem und bedeutet Dorn, während hippos

Naturheilkräuter
Schlafmohn – Mohngewächs mit toller Wirkung ?

Schlafmohn, botanisch auch Papaver somniferum genannt, gehört zu den Mohngewächsen. Ursprünglich beheimatet ist der Schlafmohn im östlichen Mittelmeerraum. Die Pflanze bietet eine Vielzahl an Stoffen, die eine unterschiedliche Wirkung haben. Während Schlafmohn in erster Linie

Naturheilkräuter
Schöllkraut (chelidonium majus)

Schöllkraut (chelidonium majus) gehört zur Familie der Mohngewächse (papaceraceae) und gilt als sommergrüne, recht krautige Pflanze, die zwei bis mehrere Jahre gedeihen kann. Das Kraut kann eine Höhe von bis zu 70 cm erreichen und

Naturheilkräuter
Weihrauch – Wogegen er helfen kann!

Weihrauch (Olibanum) wird aus dem Weihrauchbaum gewonnen. Der Weihrauchbaum wächst in Trockengebieten in Somalia, Äthiopien, Eritrea, Sudan, Arabien (im Süden Omans), im Jemen sowie in Indien in karger Landschaft zwischen Felsen und Klippen. Dabei erreicht

Naturheilkräuter
Echinacea

Echinacea ist unter anderem auch als Purpur-Sonnenhut oder als Igelkopf bekannt und gehört mitunter zur Familie der Korbblütler. Vor allem die auffälligen sowie stacheligen Röhrenblüten sind typisch für die Pflanze, die ihre Heimat in Nordamerika

Naturheilkräuter
Borretsch – Die Wirkung des Gurkenkrauts

„Borretsch“- das klingt irgendwie wie das russische Nationalgericht Borschtsch. Borretsch kann man zwar, genau wie Borschtsch essen, es hat aber nichts mit roter Beete zu tun, sondern wird umgangssprachlich eher als Gurkenkraut bezeichnet. Auch geografisch

Naturheilkräuter
Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum)

In Fachkreisen wird der Bockshornklee als Trigonella foenum-graecum bezeichnet und gehört streng genommen zur Familie der Schmetterlingsblütler. Er ist ebenso eng mit dem Schabzigerklee verwandt und zählt weiterhin zu den Hülsenfrüchtlern. Als einjährige Krautpflanze kann

© 1996-2017 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum