Spirulina - Welche Wirkung hat diese Alge ?

Spirulina ist eine Alge, genauer gesagt eine Gattung aus der Familie der Blaualgen. Bis zu 35 dieser Arten (z.B. platensis, fusiformis, maxima) sind bekannt und seit mehr als 3,5 Milliarden Jahren existent. Im Vergleich zu anderen Algen ist die Spirulina eine einzellige, die sich für ihren Stoffwechsel die Photosynthese zunutze macht. Damit wird deutlich, dass die Spirulina möglichst viel Sonnenlicht braucht. Dieses Licht wird anschließend in Energie und Nährstoffe umgesetzt. Im Jahr 1827 bekam die Spirulina ihren besonderen Namen von einem deutschen Forscher.

Spirulina Algen – Wissenswertes über die Blaualge

76116424 - fotolia.com - baibaz

76116424 – fotolia.com – baibaz

Algen spielen seit vielen Jahren auch in der Ernährung eine wichtige Rolle. Wenn auch bei uns nur in geringen Mengen oder als Nahrungsergänzung, so gibt es in Afrika lebende Völker, bei denen die Nahrung zu 70% aus dieser Alge besteht. Frisch aus dem See gewonnen und anschließend in der Sonne getrocknet, behält sie alle wichtigen Nährstoffe. Nicht nur in natürlichen Gewässern kann die Alge gewonnen werden, denn sie stellt keine hohen Ansprüche und lässt sich problemlos auch im Becken ziehen. Länder, in denen die Alge bereits seit langem in den Speiseplan integriert ist, züchten sie auch in großen Mengen – so zum Beispiel in China, Indien und Thailand. Auf sogenannten Wasserfarmen züchtet man auf Hawaii und in Kalifornien Spirulina in großen Mengen. Möglich wird das unter anderem dadurch, dass in diesen Regionen überwiegend die Sonne scheint.

Im Vergleich zu anderen Meeresalgen wächst die Spirulina Alge im Süßwasser und enthält daher kein Jod. Denkt man in diesem Zusammenhang an die Afrikanische Bevölkerung, so könnte es im umgekehrten Fall natürlich schnell zu einer Überversorgung kommen. Da die Alge auch bei uns eine immer größere Rolle bei der Ernährung spielt, ist der fehlende Jodanteil sicherlich ein hilfreicher Vorteil dieser Pflanze. Spirulina spielt in der vegetarischen Küche eine große Rolle und ist im Handel in verschiedenen Formen erhältlich. Als Nahrungsergänzungsmittel hat sie den Markt ebenso erobert, wie als natürliche Zutat in anderen Ländern.

Spirulina Inhaltsstoffe – Eine Alge, die es in sich hat ?

Auf den Punkt gebracht ist die Pflanze reich an Vitaminen und Eiweiß. Außerdem enthält sie wichtige essentielle Aminosäuren und viele Mineralstoffe wie Magnesium, Phosphor und Calcium. Zudem ist sie ein guter Lieferant von verschiedenen Spurenelementen. So liefert eine Pflanze viele lebenswichtige Nährstoffe, ohne sich dabei schädlich auf den Organismus auszuwirken. Auch wenn die Alge in ihrem Ursprung eine blaugrüne Farbe hat, enthält sie unter anderem den Farbstoff Beta-Carotin, welcher im menschlichen Körper in das Vitamin A umgewandelt wird. Außerdem enthält Spirulina kaum Fett und daher so gut wie keine Kalorien. Sie ist ideal zu einer gesunden Ernährung geeignet, kann aber auch erfolgreich zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten eingesetzt werden. Durch die in den Pflanzen enthaltenen Antioxidantien stärkt die Spirulina auch das Immunsystem, wodurch sich zum Beispiel Infektionskrankheiten vermeiden lassen. Bis auf das Vitamin C, welches sich ganz leicht und natürlich durch andere Lebensmittel aufnehmen lässt, enthalten Spirulina Algen alle lebenswichtigen Nährstoffe, die für einen gesunden und funktionsfähigen Organismus verantwortlich sind.

Spirulina Wirkung – das kann die Alge leisten

Alles, was der Körper zur Gesunderhaltung oder zur Genesung braucht, ist in der Alge enthalten. Sie leistet daher große Dienste auf gesundheitlicher Ebene. Ganz egal, ob eine Unterversorgung mit wichtigen Nährstoffen oder einfach ein Schwächezustand – wird die Alge regelmäßig in den Speiseplan aufgenommen, zeigt sich die Wirkung von Spirulina schnell. Und das vollkommen ohne andere Zusätze, denn zuerst füllt sich der leere Speicher im Körper mit Nähr- und Mineralstoffen wieder auf und nimmt sich diese dann in der benötigten Menge.

Hilfreich ist die Alge auch bei einem zu hohen Cholesterinspiegel. Spirulina kann zu hohe Fettwerke senken und Herz-Kreislauf-Beschwerden lindern. Die Vielfalt an Vitalstoffen sorgt für ein besseres Allgemeinbefinden und schließlich auch für mehr Leistungskraft. Bewiesen wurde dies bereits in mehreren Studien, welche am Menschen und am Tier durchgeführt wurden. Dank dieser Studien ist klar, dass die Spirulina Alge eine deutlich gesundheitsfördernde Wirkung hat.

Auch den Zellaufbau und die Bildung von Hormonen und Enzymen unterstützt und fördert die Pflanze. Die in der Pflanze enthaltene Nährstoffzusammensetzung ist nicht nur nahezu perfekt, um Stress-Symptome zu lindern, sondern hilft auch, Schwermetalle aus dem Körper aus zuleiten. Patienten, die sich ihre alten Amalgam-Füllungen entfernen lassen, bekommen vom behandelnden Zahnarzt in der Regel immer eine Ausleitungs-Therapie vorgeschlagen, welche nicht selten mit Algen durchgeführt wird. Natürlich ist die Pflanze kein Wunder- und auch kein Allheilmittel. In Kombination mit anderen Mitteln oder ergänzend zu Medikamenten nimmt sie jedoch eine wichtige Rolle ein. Sie wirkt positiv auf den Organismus, kann Genesungsprozesse unterstützen und lindert verschiedene Beschwerden.

Wohltuer Bio-Spirulina 500g Presslinge A Qualität...
37 Bewertungen
Wohltuer Bio-Spirulina 500g Presslinge A Qualität...
  • Besonders schonendes Trocknungsverfahren | Die behutsame...
  • NATÜRLICHES CHLOROPHYLL, PFLANZLICHES EIWEISS UND ESSENTIELLE...
  • 100% SPIRULINA PLATENSIS AUS KONTROLLIERT ÖKOLOGISCHEM ANBAU |...

Spirulina Pulver – Nahrungsergänzungen im Handel

Nicht jeder hat die Möglichkeit, Spirulina Algen selber zu züchten. Im Handel gibt es das Produkt daher auch in pulverisierter Form zu kaufen. Dabei ist die Wirkung von Spirulina natürlich immer von der Zusammensetzung und der Konzentration abhängig. Angeboten wird das Mittel als Nahrungsergänzung. Diese sogenannten Nahrungsergänzungsmittel unterliegen strengen Kontrolle, wodurch stets eine gute Qualität gewährleistet werden kann. Erhältlich ist das Mittel in dieser Form in Reformhäusern, Apotheken und verschiedenen Bioläden. Auch wenn die zu Pulver zerstoßene Alge in der Regel keine Nebenwirkungen hervorruft, so können sich zum Teil aber auch andere Bestandteile in dem Pulver befinden. Werden zum Beispiel Biokomplexe Inhaltsstoffe dazu gemischt, kann es unter Umständen zu Allergien kommen. Ratsam ist es, immer genau auf die Inhaltsstoffe und die Zusammensetzung zu achten. Je höher die natürliche Nährstoffdichte ist, desto hochwertiger ist das Spirulina Pulver. Das Pulver lässt sich leicht in den Speiseplan aufnehmen, denn Spirulinapulver gibt man einfach über den Joghurt, mit in den Brotteig oder in ein Getränk. Da der Geschmack des Pulvers gewöhnungsbedürftig ist und leicht an frische Hefe erinnert, wird es gerne mit unter die Zutaten gemischt.

Spirulina Tabletten – leicht zu dosierende Nahrungsergänzung

Im Vergleich zum Spirulina Pulver lassen such Spirulina Tabletten, wie auch bei Chlorella, leichter und genauer dosieren. Während die Pulvermenge auf dem Löffel schwankt, befindet sich in jeder einzelnen Tablette exakt die gleiche Menge Spirulina. Eine hochwertige Spirulina Tablette sollte durchschnittlich nicht weniger als 400mg Spirulina enthalten. In vielen Geschäften, Apotheken und Bioläden werden diese Tabletten auch als Presslinge bezeichnet und angeboten. Erwachsene und Kindern können davon profitieren, wenn die richtige Dosierung vorliegt. So sollten Kindern unter 12 Jahren durchschnittlich zwei Tabletten pro Tag und Erwachsene vier Tabletten täglich zu sich nehmen. Ob man diese zerkaut oder unzerkaut einnimmt, hat auf die Wirkung keinen Einfluss. Es ist jedoch ratsam, diese mit einem Glas Wasser einzunehmen und danach für mindestens 30 Minuten auf den Genuss von Kaffee oder Softdrinks zu verzichten, denn dann können sich die Enzyme und Nährstoffe der Spirulina Tablette richtig entfalten.

Spirulina zum Abnehmen – eine gesunde und natürliche Unterstützung

Spirulina ist eine hervorragende Nahrungs- und Nährstoffquelle. Reich an diesen Stoffen, besitzt sie aber so gut wie kein Fett und keine Kalorien. Unter anderem macht sie das so beliebt beim Abnehmen. Wer gesund abnehmen möchte, darf keine Nulldiäten und Hungerkuren machen, sondern muss seinen Körper auch während dieser Zeit mit allen wichtigen Nähr- und Vitalstoffen versorgen. Die hohen Mengen Chlorophyll, die in den Pflanze enthalten sind, haben zudem eine blutreinigende Wirkung, die auch beim Abnehmen einen positiven Effekt hat. Dank ihrer zahlreichen Inhaltsstoffe liefert sie schnell Energie und verbessert die Ausdauer. Beim Abnehmen – und gerade dann, wenn dies in Kombination mit Sport geschieht – leistet die Spirulina beste Dienste. Kein Hunger- und kein Schwächegefühl, da sich der Körper genau die Stoffe aus der Alge holen kann, die er benötigt. Dadurch wird die körperliche Leistung nicht nur gebessert, sondern auch gesteigert, wodurch der Stoffwechsel angeregt und Fett schneller verbrannt wird.

Der hohe Gehalt an Eiweiß sorgt dafür, dass ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl entsteht. Da das Mittel ein quellende Wirkung hat, sollte es beim Abnehmen mindestens 30 Minuten vor der Mahlzeit mit reichlich Wasser eingenommen werden. So entfaltet Spirulina schnell ihre Wirkung und wird zum natürlichen Appetithemmer. Werden beim Abnehmen Schlacken vom Stoffwechsel freigesetzt, so kann es schnell zu einer Blutübersäuerung kommen. Da Spirulina aber stark basenhaltig ist, wird auch diesem Effekt sofort entgegengewirkt. Erlebt man sonst oft einen Stillstand der Waage und verliert kein einziges Gramm Körperfett mehr, zeigt sich beim Abnehmen mit Spiruliner ein durchgehender und regelmäßiger Gewichtsverlust.

Mithilfe von Spirulina verbessert sich aber auch der gesamte Verdauungsprozess. Giftstoffe werden besser abtransportiert, Nährstoffe besser verstoffwechselt. Sobald die Alge die Nährstoffaufnahme des Darm verbessert hat, fühlt man sich vitaler und kann dem entsprechend mehr Leistung bringen. Natürlich ist diese Blaualge keine Wundermittel, denn nur mit Spirulina abzunehmen wird nicht von Erfolg gekrönt sein. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, mit viel frischem Obst und Gemüse, fettarmen Zutaten und ausreichend Flüssigkeit, kombiniert mit Spirulina Tabletten oder Pulver, führen jedoch schnell zum Ziel.

Spirulina Produkte – für wen sie geeignet sind

Spirulina besitzt keine Zauberkraft, kann aber trotzdem sehr vielen Menschen helfen. Oft zeigt sich auch bei schweren Krankheiten eine raschere Genesung, wenn zu der medikamentösen Therapie zusätzliche Spirulina Produkte eingenommen werden. Personen, die von dem Nahrungsergänzungsmittel wie Algenpräparaten profitieren können, sind unter anderem:

  • Kinder und Heranwachsende mit einer mangelhaften Ernährung
  • Jugendliche in der Wachstumsphase
  • Schwangere
  • Personen, die eine stressigen Alltag haben
  • Kranke Menschen während der Genesungsphase
  • Senioren, die nicht mehr genügend Nahrung zu sich nehmen können
  • Sportler
  • Vegetarier

Spirulina und auch Chlorella sind reichhaltige Kraftpakete mit vielen wichtigen Stoffen. Personen, die über einen längeren Zeitraum eine Mangelernährung hatten, sollten sich langsam an das Produkt gewöhnen. Und obwohl Spirulina selbst keine Nebenwirkungen auslöst, kann es bei gerade diesem Personenkreis zu Beginn der Einnahme bestimmte Reaktionen wie die folgenden Hervorrufen:

  • Schläfrigkeit
  • Blähungen
  • Verfärbung des Stuhl
  • Erhöhte Temperatur

Diese Symptome sind in der Regel nur kurzfristig, da der Körper sich von einer mangelnden und nährstoffarmen Versorgung auf eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung umstellt. Diese Zeit sollte man dem Körper und dem Organismus immer geben. Bis es zu einem Mangel an bestimmten Stoffen kommt, vergeht eine gewisse Zeit. Und eben diese Zeit wird zum Auffüllen der Speicher im umgekehrten Fall wieder benötigt.

Spirulina online kaufen

Wohltuer Bio-Spirulina 500g Presslinge A Qualität...
37 Bewertungen
Wohltuer Bio-Spirulina 500g Presslinge A Qualität...
  • Besonders schonendes Trocknungsverfahren | Die behutsame...
  • NATÜRLICHES CHLOROPHYLL, PFLANZLICHES EIWEISS UND ESSENTIELLE...
  • 100% SPIRULINA PLATENSIS AUS KONTROLLIERT ÖKOLOGISCHEM ANBAU |...
Mehr zum Thema
© 1996-2019 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum