Yamswurzel Anwendung - So erfolgt sie!

Die Yamswurzel – auch kurz als Yams bezeichnet – findet insbesondere innerhalb der modernen Heilkunde Anwendung bei den Frauen. In ihr enthalten sind hohe Mengen von Vitaminen, Mineralien und Proteinen. Auch Diosgenin, das unter der Bezeichnung natürliches Progesteron eher bekannt ist, kommt in der Yamswurzel vor. Die Wurzel ist äußerst beliebt, da sie über eine krampflösende und sehr entspannende Wirkung verfügt. Auf der anderen Seite wird ihr eine Förderung der Libido nachgesagt.

Anwendung der Yamswurzel bei Menstruationsbeschwerden

Bereits seit vielen Jahrhunderten findet die Yamswurzel bei den älteren Kulturen in Südamerika ihre Anwendung. Aber auch im europäischen Raum macht sich die Anwendung der Yamswurzel als beliebtes Hausmittel gegen Beschwerden während der Periode beliebt. Wird diese über einen längeren Zeitraum verzehrt, zeigt die Anwendung der Yamswurzel positive Eigenschaften. Sie wirkt entzündungshemmend und ist somit in der Lage, während der monatlichen Blutung maßgeblich zur Minderung von begleitenden Schmerzen beizutragen.

Während der Anwendung der Yamswurzel bei Menstruationsbeschwerden werden nachfolgende positive Wirkungen beobachtet:

  • Entgegenwirken von Endometriose und Fibromen
  • Gebärmutterschleimhaut erfährt ausreichende Beruhigung
  • Krampfbildung wird verringert
  • Reduktion von Prämenstruellen Problemen, wie beispielsweise Depressionen, Migräne oder Spannungsgefühl in den Brüsten
  • Stimmungsaufhellende Wirkung

Anwendung der Yamswurzel während der Wechseljahre

Befinden sich Frauen in den Wechseljahren, so zeigen sich nicht selten Beschwerden wie eine gehäufte Gereiztheit, Schwankungen im Zyklus und Schlafstörungen. Erste Anzeichen der Wechseljahre treten bei den Frauen zu ganz verschiedenen Zeitpunkten auf und äußern sich in unterschiedlicher Stärke. Zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt durchläuft jedoch jede Frau diese hormonelle Veränderung.

Dank der Inhaltsstoffe der Yamswurzel kann deren Anwendung bei den nicht sehr angenehmen Begleiterscheinungen behilflich sein. So trägt diese zur

  • Entgegenwirkung von Depressionen
  • Reduzierung von Hitzewallungen und Schweißausbrüchen
  • Verminderung von Müdigkeit

bei. Einige Frauen berichten von positiven Effekten bei der Anwendung der Yamswurzel auf das Gewicht, dass diese eine ungewollte Gewichtszunahme verhindern könne.

Zusätzliche Möglichkeiten der Anwendung der Yamswurzel

Ferner erfolgt eine Yamswurzel Anwendung zur Erweiterung von Blutgefäßen, was einen erhöhten Bluttransport zur Folge hat. Die gesteigerte Blutversorgung kann die Libido erhöhen und eine förderliche Wirkung bei der Geburt haben. Als besonders stimulierend soll das während der Yamswurzel Anwendung freigesetzte Diosgenin auf die menschlichen Nebennieren haben.

Weiterhin findet die Yamswurzel Anwendung

  • als Hilfe bei vorhandenen Depressionen
  • bei Ansammlungen von Wasser im Gewebe
  • bei auftretenden Problemen mit der Verdauung
  • bei vorliegender Symptomatik von Entzündungen der Magenschleimhaut, Infektionen der Harnwege, Verstopfungen und Gallenkoliken
  • Entgegenwirkung von Nervosität
  • gegen hormonell bedingte Probleme mit der Haut
  • gegen Osteoporose, auch bei bereits nachlassender Knochendichte
  • zur Schmerzlinderung bei Muskelschmerzen und –verletzungen
  • zur Reduzierung von Beschwerden bei Rheuma und Gicht

Darüber hinaus findet die Yamswurzel Anwendung bei Erkrankungen der Atemwege, wie beispielsweise Bronchitis, Keuchhusten und Asthma.

Mehr zum Thema
© 1996-2019 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum