Aroniabeeren kaufen - Worauf zu achten ist

Die Aroniabeere schmeckt nicht nur sehr gut, sie ist auch überaus gesund. Doch ganz egal, ob Sie Aroniabeeren zum Genießen oder auf Empfehlung des Hausarztes kaufen möchten – einige Dinge sollten Sie beherzigen, um gute Qualität zum fairen Preis zu erhalten.

Aroniabeeren können Sie (fast) überall kaufen

Die von den Sträuchern gepflückten Beeren können Sie idealerweise über einen Landwirt beziehen oder sogar selbst im eigenen Garten ernten. Warten Sie dabei unbedingt, bis die Beeren dunkelblau bis schwarz gefärbt sind – denn zu früh geerntete Aroniabeeren sind weder bekömmlich, noch hat sich das wertvolle Nährstoffportfolio in Gänze ausgebildet. Zudem sollten Sie diese Beeren unbedingt vor dem Verzehr unter kaltem Leitungswasser abwaschen. Zahlreiche Bio-Läden und sogar so manches Reformhaus können Sie im Spätsommer sowie Herbst mit frischen Aroniabeeren versorgen. Dort sind sie zwar tendenziell am teuersten, jedoch können Sie sich der hohen Qualität bei diesen Bezugsquellen sicher sein. Aroniabeerensaft und anderweitig verarbeitete Aroniabeeren (beispielsweise mit Schokoüberzug) erhalten Sie in zahlreichen Online-Shops sowie in einigen Supermärkten.

Das sollten Sie beim Kauf von Aroniabeeren beachten

Wenn Sie Aroniabeeren kaufen möchten, müssen Sie unbedingt die Herkunft dieser Früchte in Erfahrung bringen, um ihre Qualität abschätzen zu können. Beeren aus Zentraleuropa haben deutlich kürzere Transport- und Lagerzeiten hinter sich, weshalb sie tendenziell frischer bei Ihnen ankommen. Zudem ist diese Bezugsquelle auch aus umweltpolitischen Gründen zu empfehlen, da hier der Kohlenstoffdioxidausstoß am geringsten ausfällt. Desweiteren sollten Sie beim Kauf der wertvollen Aroniabeeren darauf achten, lediglich Beeren aus biologischem Anbau zu erwerben. Dies garantiert Ihnen eine möglichst geringe Schadstoffbelastung durch Pestizide und ähnliche chemische Substanzen. Halten Sie daher nach dem grünen ‚BIO‘-Siegel oder vergleichbaren Qualitätsmerkmalen Ausschau.

Was kosten Aroniabeeren?

Getrocknete Beeren erhalten Sie bereits ab 2,50 Euro pro 100 Gramm. Somit sind diese kleinen Wunderbeeren wahrlich preiswert und dazu noch über viele Monate hinweg haltbar. Frische Beeren sind hingegen rund 30 Prozent teurer.

Aroniabeerensaft ist oftmals die bessere Alternative

Leider halten sich frische Beeren nicht sonderlich lange und sie sind darüber hinaus nur im Zeitfenster von August bis Oktober erhältlich. Daher gilt es, für die restlichen Monate im Jahr, nach einer Alternative Ausschau zu halten. Wir können Ihnen hier den Aroniasaft sehr empfehlen. In ihm stecken alle wertvollen Inhaltsstoffe der Aronia in hochdosierter Form. Daher reichen auch bereits 100 Milliliter pro Tag vollkommen aus, um ihren Körper dauerhaft vor Mangelerscheinungen und freien Radikalen zu schützen. Darüber hinaus ist der gepresste Aroniasaft meist über ein halbes Jahr hinweg haltbar – ein klarer Vorteil im Vergleich zu den geernteten Beeren.

Wohltuer Bio Aroniabeeren getrocknet (500g)
2 Bewertungen
Wohltuer Bio Aroniabeeren getrocknet (500g)
  • LECKER ESSEN | Perfekt geeignet zum Backen, Kochen oder als...
  • VITAL UND FIT | Wählen Sie hochwertige Zutaten für eine gesunde...
  • BESTE GESUNDHEIT | Wohltuer Aroniabeeren sind voller Vitamine,...
Mehr zum Thema
© 1996-2019 | Zeitung.de - zeitungen und fachzeitschriften : regional und international - Impressum